Donnerstag, 28. April 2016

15. Buch im April: Blutspur am Vesuv von Michael Suhr

Das Buch "Blutspur am Vesuv" wurde von Michael Suhr geschrieben. Es ist ein Kurzthriller, welcher 2013 im Bookshouse-Verlag erschien.

Ein Polizist und Workaholic steht im Mittelpunkt dieses Thrillers. Er ist auf der Suche, nach einem kaltblütigen Mörder, der die Opfer fürchterlich zurichtet. als schließlich auch eine verdeckte Ermittlerin von diesem Killer ermordet wird, schickt man ihn in Urlaub. Er fährt an einen Ort, nahe des Vesuvs, wo er sich auch in eine Frau unsterblich verliebt. Nun kommt es auch in diesem Urlaub zu erschütternden Szenen und zu einem Wendepunkt in seinem Fall von zu Hause. Was ist nun richtig, was ist falsch?

Ein packender Thriller, welcher auf 38 Seiten alle wichtigen Elemente eines guten Thrillers verpackt. Dem Autor gelingt es, ein Buch zu schreiben, welches sofort Spannung aufbaut und auch während der Storyline nie an Spannung verliert.
Ein Hochgenuss für alle Freunde eines Thrillers.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen